Besucher ab 13.08.2009

2403282
HeuteHeute1330
GesternGestern1888
WocheWoche5080
MonatMonat34735
GesamtGesamt2403282
3.90.108.129


Heimsieg zur Winterpause

Der vergangene Samstag bot vom Wetter her gesehen sehr viel … Wind, Kälte & Nässe. Was gibt’s bei solch einem Wetter schöneres, als sich auf dem Fussballplatz zu versammeln und die Hinrunde der KOL 2018 erfolgreich abzuschließen. So gewannen unsere Borussen das Heimspiel gegen den Möckeraner TV mit 2:0 und gehen somit ungeschlagen und als inoffizieller Herbstmeister freudestrahlend in die Winterpause.

Anfangs erwies sich das Spiel aber schnell als nicht so leicht, wie von dem ein oder anderen eventuell erwartet. Unsere Gäste aus Möckern traten sehr selbstbewusst auf und rückten von vornherein sehr weit auf. Zudem gab es personell einige Umstellungen in unserer Mannschaft. Da das Trainergespann auf nahezu den gesamten Kader zurückgreifen konnte, durfte der Routinier Felix Bräse auf der Bank Platz nehmen und den jungen Spielern den Startplatz frei machen. In der Innenverteidigung startete Niklas Koch auf einer für ihn unbekannten Position. Die Defensive stand auch von Beginn gut, jedoch fehlte es im Spielaufbau noch an Ideen. Viele lange Bälle sollten in der ersten Hälfte das Mittel aller Dinge sein, was jedoch das Trainergespann an der Seite gar nicht erfreute. Es war ein recht hektisches hin und her auf beiden Seiten. Die einzige sehenswerte Aktion bekamen die knapp 60 Zuschauer kurz vor Halbzeitpfiff zu sehen. Eine flach gespielte, schnelle Kombination und ein präziser Pass von Lukas Dake in die Box hinein wurde von unserem Stürmer Tobias Thiede zum 1:0 verwandelt.

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit konnte sich der ein oder andere Fan sicher denken, was in der Pause vom Trainergespann an die Mannschaft verlangt wurde. Es war ein deutlicher Umbruch zu spüren. Unsere Borussen ließen den Ball laufen und bauten das Spiel sauber von hinten auf. Bereits in der 51. Spielminute zeigte unser in der HZ-Pause eingewechselte Top-Stürmer Thomas Gronwald seine ganze Klasse. Nach Balleroberung ließ er zwei gegnerische Spieler aussteigen und erzielte das 2:0. Rund um die 70. Spielminute entfachten unsere Jungs dann ein wahres Feuerwerk auf das gegnerische Tor. Innerhalb von ca. 10 Minuten hätte das Ergebnis eigentlich um mindestens 2 Zähler nach oben geschraubt werden sollen. Doch die Schüsse von Gronwald, Dake, Hinze ... fanden nur den Pfosten oder den sehr starken gegnerischen Torwart als Ziel. So blieb es am Ende beim verdienten 2:0 Sieg für unsere Borussia.

Wir wünschen unseren Fans an dieser Stelle eine erholsame und besinnliche Adventszeit. Genießt die fussballfreien Tage im Kreise eurer Familien, bevor es in die anstehenden Hallenturniere geht. Wir halten euch informiert!

Aufstellung: T. Preuß, P. Schache (T. Rähse, 63min), N. Koch, D. Wende, E. Koch, A. Volkholz, M.Reinshagen©, L. Dake, L. Hinze, L. Muschert (Y. Brien 62 min.), T. Thiede (Th. Gronwald 46min)

Autor: FB