Besucher ab 13.08.2009

2029117
HeuteHeute4
GesternGestern2052
WocheWoche2056
MonatMonat20888
GesamtGesamt2029117
18.212.93.234


Heimsieg zur Winterpause

Der vergangene Samstag bot vom Wetter her gesehen sehr viel … Wind, Kälte & Nässe. Was gibt’s bei solch einem Wetter schöneres, als sich auf dem Fussballplatz zu versammeln und die Hinrunde der KOL 2018 erfolgreich abzuschließen. So gewannen unsere Borussen das Heimspiel gegen den Möckeraner TV mit 2:0 und gehen somit ungeschlagen und als inoffizieller Herbstmeister freudestrahlend in die Winterpause.

Weiterlesen...

Remis in Möser

Am ersten Adventswochenende ging es für unsere Jungs zum Auswärtsspiel nach Möser. Ein Blick auf die Tabelle versprach bereits im Vorfeld, dass dieses Spitzenspiel eine spannende Partie werden sollte.

Weiterlesen...

Ungefährdeter Heimsieg

Am Samstag den 17.11.2018 fuhren unsere Borussen einen souverainen 5:1 Heimsieg gegen die SV Eintracht Hohenwarthe ein. Die Eintracht holte in der bisherigen Saison lediglich 4 Punkte und belegte somit nur den 12. Tabellenplatz. Doch trotz dieser Tatsache, oder gerade deswegen, warnte das Trainergespann sein junges Team davor, zu lässig in diese Partie zu gehen. Bereits in der Vorwoche zeigte sich gegen Lok Jerichow, dass auch in solchen vermeintlich leichten Spielen die eigenen Reihen von vornherein geordnet und konzentriert argieren müssen. Wollte man doch nicht schon wieder nach kurzer Zeit unnötig in Rückstand geraten.

Weiterlesen...

Harte Nuss für Borussia (Quelle VS)

Durch die drei Punkte am grünen Tisch und einen 4:2 (3:2) Erfolg über Lok Jerichow ist Borussia Genthin wieder Spitzenreiter der Fußball - Kreisoberliga.

Weiterlesen...

Männermannschaft Abseits des grünen Rasens

 

In der neuen Saison wird von den Verantwortlichen im Herrenbereich besonderer Wert auf mannschaftliche Geschlossenheit und Teamgeist gelegt, so dass sich die Spieler auch ausserhalb des Platzes zusammenfinden. Eine dieser Aktionen fand am 02.11.2018 statt.

Weiterlesen...

Remis in Heyrothsberge

Mit Ablauf des 9. Spieltages der KOL-JL bleiben unsere Borussen weiterhin ungeschlagen, mussten jedoch 2 Punkte an die mutig auftretende Reserve des SV Union Heyrothsberge abgeben. Betrachtet man den gesamten Spielverlauf, war selbst dieser Punktgewinn am Ende ein Erfolg. Und so gab es auch nach diesem Unentschieden lobende Worte des Trainers aber auch der mitgereisten Fans an die Mannschaft.

Weiterlesen...

Auswärtssieg beim Pokalspiel

Am eigentlich freien Refomrationstag ging es für unsere Jungs zum Nachholspiel des Steinhaus-Pokals nach Schermen. Vielen ist sicher noch das turbulente Saison-Auftaktspiel in Erinnerung. Damals gewann unsere Borussia knapp mit 4:5 auf selben Geläuf. Doch diesmal sollte es besser laufen. Ein Grund könnte sicher die personelle Situation der SG gewesen sein. So musste diese auf den damaligen Doppeltorschützen M. Geiler verzichten. Unserem Trainer stand derweil nahezu das komplette Aufgebot zur Verfügung. So entschied sich das Trainergespann dazu, ein paar Veränderungen in der Aufstellung vorzunehmen und den „jungen Wilden“ den Vorrang an diesem Mittwoch zu lassen.

Weiterlesen...

Auswärtssieg in Karith

Am Samstag hieß es für unsere Borussen und Fans wieder einmal: „Eine Busfahrt die ist lustig, eine Busfahrt die ist schön“. So reisten unsere Männer zusammen mit Ihren Fans im Großbus zum Auswärtsspiel in den Pöthener Park, wo Sie gegen den Karither SV antraten. Unser Trainer S. Kroll gab bereits vor dem Spiel seinen Jungs in der Kabine klar zu verstehen, worum es bei diesem Spiel gehen sollte: „Wir sind heute nicht mit dem Bus für einen gemütlichen Samstagnachmittagsausflug angereist. Nein! Wir wollen weiter konzentriert aus der Viererkette heraus unser Aufbauspiel verbessern und unsere Tabellenposition festigen.“ 

Weiterlesen...

Ungefährdeter Heimsieg

Am vergangenen Samstag verfolgten ca. 50 Zuschauer bei bestem Fussballwetter die Partie unserer Borussen gegen die Reserve des SG Blau-Weiss Niegripp. So herrlich wie die Oktobersonne an diesem Tag strahlte, so strahlte auch unser Trainergespann um S. Kroll und T. Dietert nach dem Spiel. Schließlich blieben unsere Borussen auch an diesem Wochenende ungeschlagen und holten den mittlerweile 5. Sieg in dieser Saison. Anders als vergangene Woche konnten unsere Trainer das Spiel diesmal in Ruhe verfolgen.

Weiterlesen...

Auswärtsspiel in Gehrden

60 km Rückreise aus Gehrden mit (nur) einem Punkt im Gepäck

Am vergangenen Samstag trat unsere Borussia die längste Auswärtsfahrt der Saison zum VFL Gehrden an. Aufgrund der Entfernung wurde wieder ein Großbus eingesetzt, mit dem auch viele Fans mitreisten und unsere Jungs vor Ort unterstützten. Auch wenn die Borussia bis dato noch keine Federn lassen musste, so hatte der ein oder andere bereits vor dem Spiel ein mulmiges Bauchgefühl. Grund war zum einen das Fehlen unseres Stammtorhüters T. Preuss (privater Grund). Als Ersatz stellte sich freundlicherweise unser Feldspieler K. Riehn kurzerhand zur Verfügung. Zum anderen war vielen Fans und auch einigen älteren Spielern der Platz in Lübs in nicht ganz so guter Erinnerung. In den letzten beiden Aufeinandertreffen in Lübs, mussten unsere Jungs jeweils mit einem unentschieden wieder abreisen.

Weiterlesen...

Heimsieg im Derby

Der 4. Spieltag der KOL-Saison 18/19 hielt ein ganz besonderes Derby bereit. Unsere Männer traten gegen die Ortsnachbarn vom TSV Brettin/ Roßdorf an. Ein Derby der KOL, vergleichbar mit den großen Duellen der Bundeliga zwischen Dortmund und Schalke oder Hamburg und Bremen. Bereits im Vorfeld war die Vorfreude auf beiden Seiten riesig. So verwundete es auch nicht, dass ein Rekord von 243 zahlenden Zuschauern erreicht wurde. Nicht nur auf dem Spielfeld versprach das Derby ein intensives und interessantes Duell zu werden. Die zahlreich angereisten Gästefans ließen sich zur Unterstützung Ihres TSV wieder eine sehenswerte Choreografie einfallen.

Weiterlesen...

Fair - Play - Auszeichnung

Herr Egon Krenz, Staffelleiter der Landeklasse 2, nutzte das Derby am Samstag den 22.09. gegen die Gäste vom TSV Brettin/ Roßdorf, um unsere Männer mit dem Fair-Play-Pokal der vergangenen Saison zu ehren. Auch wenn es sportlich gesehen für unsere Jungs in der vergangenen Saison nicht so erfolgreich lief und am Ende der Abstieg in die Kreisoberliga zu Buche stand, behielten unsere Spieler die Saison über einen kühlen Kopf und sammelten in den 30 Spielen insgesamt nur 32 Gelbe Karten und keine einzige Rote. Damit landeten unsere Jungs in der Fairness-Tabelle mit einer Quote von 1,06 auf den ersten Platz vor dem HSV Medizin (1,5) und SV Arminia Magdeburg (1,56). Unser Kapitän Maximilian Reinshagen nahm den damit verdienten Pokal und Urkunde entgegen. Ebenso wurde eine Geld-Prämie auf das Vereinskonto unserer Borussen überwiesen.
Der FSV bedankt sich recht herzlich beim FSA!

Autor: FB